Kroatien 2009 Insel Solta

Unseren Urlaub verbrachten wir dieses Jahr mal wieder in Kroatien, nach neun Jahren Insel Hvar sind wir dieses Jahr mal zwei Inseln weiter gezogen, auf die Insel Solta. Aber Insel musste schon sein.... Als Ort haben wir uns Maslinica ausgesucht, ein schöner kleiner Ort an der Nordwestseite der Insel mit einem herrlich restaurierten Schloß. Unsere Unterkunft war ein Privat-Appartment auf der "Spitze" des Hügels von Maslinica mit einem Balkon und einer Terrasse mit herrlichem Ausblick. Die Sonnenuntergänge..... einer schöner wie der andere, aber das werdet ihr noch selbst sehen..... (wenn ihr wollt).

Für unser Boot hatten wir im Kommunalhafen einen Liegeplatz gebucht.

 

Aber eigentlich wollten wir hier keinen Roman schreiben, schaut euch die Bilder an, ist viel interessanter....

Viel Spaß .....

Als Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Boot ist Maslinica recht gut geeignet, wobei die Ortschaften auf Solta sehr eng sind und man bei der Anreise mit einem Gespann wissen muss, wo man her fahren kann.

Auch das Slippen in Maslinica ist recht abenteuerlich und nur mit Hilfe der Einheimischen möglich. Die nächste Bootstankstelle befindet sich in Rogac, ca. 12 km entfernt.

Größtes Defizit der Insel ist die Versorgung mit Lebensmitteln, hier gibt es nur drei kleine Lebensmittelgeschäfte (Maslinica, Grohote und Necujam) und Versorgung und Auswahl ist sehr "übersichtlich".